Wattierung des Raven (Dual Coil)

01:
Die Watte gerade so lang lassen das sie den Boden der Base berührt. Bei dieser Methode bleibt die Coil frei und kann von der Angeströmten luft komplett erfasst werden.

02:
Die Watte ist wie auf den Fotos zu erkenne deutlich länger als bei der Methode 01 abgeschnitten und die enden unter die Coil gelegt. Wenn auf beiden Seiten die Watte so verlegt wird, könnt ihr euch sicher sein das beide Coils gleichmäßig mit Liquid versorgt werden. So entfällt das lästige Abziehen der Topcap.

03:
Diese Methode eignet sich sehr gut, wenn ihr etwas mehr „Fassungsvermögen“ haben wollt. Die Watte wird rechts wie links von der Coil auf ca. 3 cm abgeschnitten. Somit habt ihr die Möglichkeit, die Watte von einer Seite, außen um den Pol zu legen, und den Strang der Coil auf der gleichen Seite. In einem leichten Loop unter die Coil zu schieben. Auf beiden Seiten gleich ausgeführt, habt ihr einen großen Watte speicher. Auch hier, könnt ihr euch sicher sein das beide Coils gleichmäßig mit Liquid versorgt werden. So entfällt das lästige Abziehen der Topcap.

Raven Wattierung 001Raven Wattierung 002Raven Wattierung 003Raven Wattierung 004Raven Wattierung 005Raven Wattierung 006Raven Wattierung 007Raven Wattierung 008